FlowBirthing für eine Geburt aus eigener Kraft

Dein Körper weiß genau, wie Gebären geht. Für eine Geburt aus eigener Kraft braucht du keine Medikamente oder Anleitungen. 

Suchst du nach einer Möglichkeit, dich auf eine solche selbstbestimmte und möglichst interventionsfreie Geburt vorzubereiten? Dann ist FlowBirthing genau das richtige für dich. FlowBirthing ist ein Ansatz, der dich von Innen heraus stärkt. Du bekommst Selbstbewusstsein und Vertrauen in dich selbst und deinen Körper. Du fängst an, deine persönlichen Wünsche und Bedürfnisse immer mehr wahrzunehmen und zu berücksichtigen. Du übernimmst Verantwortung und bereitest dich aktiv auf deine Geburtserfahrung vor. Und schließlich bist du am Ende in der Lage, loszulassen und dich auf das Wunder der Geburt vertrauensvoll einzulassen.

Wir FlowBirthing-Mentorinnen bringen immer auch etwas Persönliches mit in unsere Arbeit. Bei mir sind es auch meine eigenen Erfahrungen, die mich geprägt haben und die ich gerne weiter gebe. Ich bin davon überzeugt, dass auch die äußeren Rahmenbedingungen einer Geburt einen Einfluss auf den Geburtsverlauf und das Erleben der Beteiligten haben. Deshalb ist meine Empfehlung, sich darüber rechtzeitig Gedanken zu machen.

In der Schwangerschaft kann es passieren, dass du sehr viele Tipps und Anregungen von allen Seiten erhältst und du gar nicht mehr weißt, wo du überhaupt beginnen sollst. Mir ist es wichtig, dass jede schwangere Frau ihren ganz eigenen Weg für ihre Geburtsvorbereitung findet, denn Geburt ist ein sehr persönliches, intimes und individuelle Ereignis. Um dir deine ersten Schritte in der Geburtsvorbereitung zu erleichtern, habe ich einen kostenlosen Mini Email-Kurs entwickelt. Drei Emails an drei aufeinanderfolgenden Tagen bringen dir mehr Klarheit für deine ersten Schritte.

Die fünf Ebenen im FlowBirthing

Klassische FlowBirthing-Kurse berücksichtigen fünf Ebenen, die jeweils auf unterschiedlicher Art und Weise ausgearbeitet und umgesetzt werden. In meinen Kursen heißen die Ebenen:

  • Körper
  • Mentalkraft
  • Emotionen
  • Intuition
  • Vertrauen


Auf jeder Ebene gibt es verschiedene Möglichkeiten, deine persönliche Geburtsvorbereitung umzusetzen. Dabei sind die Ebenen eng miteinander verwoben, alles hängt mit allem zusammen. Die körperliche Ebene ist dabei die Offensichtlichste, denn Geburt ist in erster Linie ein körperlicher Vorgang. Mentale und emotionale Vorbereitungen sind aber ebenso wichtig, damit du dir deine Geburtswünsche erfüllen kannst. Deine Intuition hilft dir nicht nur dabei, die richtigen Positionen und Bewegungen unter der Geburt zu finden, sondern stärkt auch deine Beziehung zu deinem Baby. Die letzte Ebene der Spiritualität schenkt dir ein Vertrauen, das dich Geburt als ein großes Wunder und Geschenk erleben lässt.

Mit FlowBirthing zur VBAC

Wenn du in der Vergangenheit einen Kaiserschnitt erlebt hast, ist eine gute Geburtsvorbereitung wichtig, wenn du dir in der Folgeschwangerschaft eine natürliche Geburt wünschst. Denn leider ist das Risiko für einen erneuten Kaiserschnitt in Deutschland immer noch sehr hoch.

Oft prägen Versagensgefühle, Ängste und Zweifel die Schwangerschaft, wenn eine vorangegangene Geburt in einem Kaiserschnitt endete. Ich selbst kenne diese Situation, denn auch ich habe mein erstes Kind durch einen Kaiserschnitt geboren. FlowBirthing kann hier helfen, die Weichen für eine natürliche Geburt nach Kaiserschnitt zu stellen, denn ein erster wichtiger Schritt ist es, deine innere Haltung positiv auszurichten. Außerdem geht es bei einer Vorbereitung auf eine VBAC auch um die Aufarbeitung der Kaiserschnitterfahrung. Meistens ist es sinnvoll, die Dokumentation dieser Geburtserfahrung anzufordern und zu besprechen. Gerne unterstütze ich dich in einem Einzelkurs oder durch Einzelgespräche ergänzend zu einem Gruppenkurs.

Meine Erfahrungen können dir natürlich auch dann weiterhelfen, wenn du keine Kaiserschnitterfahrung, aber eine andere Geburtserfahrung gemacht hast, die du so nicht mehr wiederholen möchtest.