FAQ 

zu FlowBirthing

Was ist der Unterschied zur Geburtsvorbereitung bei einer Hebamme?

Created with Sketch.

Der Fokus auf einem FlowBirthing Kurs liegt nicht auf der Vermittlung von medizinischem Wissen.  In diesem Bereich bin ich keine Fachfrau und habe dazu auch keinerlei Ausbildung. In einem FlowBirthing Kurs geht es vielmehr um eine alternative ganzheitliche Geburtsvorbereitung, die neben körperlichen Aspekten, auch mentale, emotionale, seelische und spirituelle Aspekte umfasst. FlowBirthing lebt eine Geburtskultur, in der die Unterstützung von Frau zu Frau wieder selbstverständlich wird. Wenn du darüber hinaus medizinische Fragen oder Beschwerden hast, bitte ich darum, dich an eine Frauenärztin und/oder Hebamme zu wenden.

Was ist der Unterschied zu Hypnobirthing?

Created with Sketch.

FlowBirthing ist keine weitere Methode oder Technik. Vielmehr möchte FlowBirthing, die bereits vorhandenen Kräfte und Konzepte bündeln und sichtbar machen. Wenn Hypnobirthing dir auf deinem ganz persönlichen Weg dienlich ist, passt es ganz wunderbar zum Konzept von FlowBirthing und du kannst beides miteinander kombinieren. Die fünf Leitmotive von FlowBirthing lauten:

  • FlowBirthing ist der Aufbruch in eine neue Geburtskultur und stellt Frauen auf ihrer einzigartigen Geburtsreise in den Mittelpunkt.
  • FlowBirthing schafft ein Bewusstsein, das die Fähigkeit zu gebären als Geschenk begreift und Geburt als ein elementares und selbstbestimmtes Ereignis erleben lässt.
  • FlowBirthing zeigt Wege auf, wie Frauen zu sich selbst finden und den Geburtsprozess als ungeahnte Kraftquelle und Inspiration erfahren können, die weit über die Geburt des Kindes hinaus strahlt.
  • FlowBirthing vereint altes Frauenwissen mit den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft zur Erweckung der weiblichen Urkraft und Überwindung von Angst und Ohnmacht.
  • FlowBirthing integriert und vernetzt alle bewährten und heilvollen Methoden und Angebote im Bereich Schwangerschaft und Geburt für einen bewussten und würdevollen Start ins Leben.

In welcher Schwangerschaftswoche beginne ich am besten?

Created with Sketch.

Meiner Meinung nach kann Geburtsvorbereitung gar nicht früh genug beginnen. Es ist sogar möglich und kann durchaus auch sinnvoll sein, dich bereits vor deiner Schwangerschaft mit den Themen bewusste Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung zu befassen. FlowBirthing kann dir auch in der Kinderwunschzeit und für eine bewusste Empfängnis eine Unterstützung bieten. Melde dich also gerne bei mir sobald dir danach ist. Umgekehrt gibt es keinen Zeitpunkt bei dem es zu spät für Geburtsvorbereitung ist. Individuelle Gespräche kannst du gerne bis kurz vor der Geburt vereinbaren. Einen Kurs planst du idealerweise so, dass du ihn spätestens 3 Wochen vor errechnetem Geburtstermin beendet hast.

Ist FlowBirthing was für mich, wenn ich Angst vor der Geburt habe?

Created with Sketch.

FlowBirthing ist ideal dazu geeignet, um Ängste und Sorgen in Vertrauen und Vorfreude zu wandeln. Wir richten unseren Blick gezielt auf die freudvollen und natürlichen Aspekte von Schwangerschaft und Geburt und gehen sensibel mit Informationen und Geschichten um, die dazu geeignet sind, Ängste und Sorgen zu schüren. Oftmals hilft es, Ängste mutig wahrzunehmen und deren Ursprung zu hinterfragen. Sollten deine Ängste groß sein, zum Beispiel aufgrund bisheriger Erfahrungen oder individuellen Risikofaktoren, können wir gemeinsam herausfinden, was dich gegebenenfalls über meine Arbeit hinaus unterstützen kann. Daher bist du herzlich willkommen bei meinen Angeboten, auch wenn du dir eine Geburt in Freude zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vorstellen kannst.